Mag. Elisabeth Halmer | Lebensberatung und Erziehungsberatung in Wien
 
Home
Zur Person
Kosten
Links
Kontakt
English
Lebensberatung
Erziehungsberatung
Familienberatung
Coaching
Supervision
Testungen
Burnout-Prävention
Hochbegabung
Online-Beratung
 
    Kontaktdaten
  Telefon (+43 1) 36 76 521
(+43) 0680 202 28 51
  E-Mail lebensberatung@aon.at
  Adresse Lerchenfelder Straße 60 / 3
1080 Wien
 

Hochbegabung

Für psychologische Testungen wenden Sie sich an:
Dr. Stefana Holocher-Ertl
Universitätsambulanz für Kinder und Jugendliche der SFU
1040 Wien
email: s.holocher-ertl@sfu.ac.at
mobil: 0650/8512188

Wann spricht man von Hochbegabung?

In der Fachliteratur zur Hochbegabtenforschung findet man verschiedene Ansätze und Modelle für die Erklärung des Begriffs Hochbegabung und welche Faktoren zusammenspielen müssen, um von Hochbegabung sprechen zu können. Eines der anerkanntesten Modelle ist das Mehr-Faktoren-Modell von Mönks, das Hochbegabung als ein Zusammenwirken von hohen intellektuellen Fähigkeiten, Kreativität und Motivation beschreibt. Darüber hinaus wird Hochbegabung vom sozialen Umfeld - also primär von Familie, Schule und Freundeskreis - beeinflusst oder "genährt". Für Hochbegabung und vor allem für entsprechende Leistungen reicht es also nicht aus, "nur" einen hohen IQ-Wert (IQ über 130) bei einem Intelligenztest zu haben. Mindestens genauso relevant ist es, ein Anamnesegespräch über die Entwicklung eines Kindes, das aktuelle Verhalten, die Interessen usw. zu führen.
Das erwähnte Modell von Mönks kann aber noch um die Faktoren Kultur und Persönlichkeitsmerkmale erweitert werden, da diese beiden Aspekte noch eine bedeutende Rolle spielen, wenn es um die Identifikation von Hochbegabung geht:

a) Begabung kann nie losgelöst vom kulturellen Umfeld gesehen werde. Was als Begabung angesehen wird hängt immer von der Gesellschaft ab, in der wir leben. Nehmen wir beispielsweise den Bereich der Kunst. Wie oft in der Geschichte wurden Künstler nicht zu ihren Lebzeiten als Genies erkannt, sondern erst viel später (oder auch umgekehrt!), weil die Gesellschaft letztendlich entscheidet, was als großartig akzeptiert wird.

b) Jedes Kind ist eine individuelle Persönlichkeit (introvertiert oder extrovertiert, mutig oder eher schüchtern, etc.) und die unterschiedlichen Persönlichkeitsmerkmale haben - neben der sozialen Umgebung - ebenfalls Einfluss auf die Art und Weise wie ein Kind seine Begabungen lebt.

Merkmale, die häufig bei hochbegabten Kindern zu finden sind

  • sehr hohes Detailwissen in einzelnen Bereichen
  • ungewöhnlicher Wortschatz
  • ausdrucksvolle und elaborierte Sprache
  • merken sich Fakten schnell und außergewöhnlich gut
  • durchschauen Ursache-Wirkung-Beziehungen schnell
  • erkennen bei schwierigen Problemen die zugrundeliegenden Prinzipien
  • gehen in bestimmten Problemen besonders auf
  • streben nach Perfektionismus und gehen in Aufgaben, die sie interessieren, vollständig auf
  • sind bei Routineaufgaben schnell gelangweilt
  • interessieren sich für viele "Erwachsenenthemen" wie Religion, Philosophie, Politik, Umweltfragen, ...
  • individualistisch
  • akzeptieren keine Meinung von Autoritäten, ohne sie kritisch zu prüfen
  • können gut Verantwortung übernehmen und können meist gut planen und organisieren
  • suchen sich ihre Freunde eher unter "Gleichbefähigten" als unter Gleichaltrigen

Elternberatung bei Hochbegabungsfragen umfasst

  • Information zum Thema Hochbegabung
  • Schullaufbahnberatung
  • Beratung in Bezug auf Fördermöglichkeiten
  • Beratung bei psychosozialen Schwierigkeiten und sozialen Konflikten mit Gleichaltrigen
  • Beratung bei Unzufriedenheit und Langeweile durch Unterforderung
  • Beratung bei psychosomatischen Beschwerden wie Bauch- und Kopfschmerzen
  • Erziehungsberatung

Für Diagnostik und Testungen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Holocher-Ertl, Leiterin des Instituts für Psychologische Diagnostik und Ganzheitliche Entwicklung:
Telefon: 01/4030626
Email: office@diagnostik-entwicklung.at

Häufige Probleme hochbegabter Kinder und Jugendlicher

  • Minderleistung und Underachievement (ein hochbegabter Leistungsverweigerer)
  • Fehlende Lern- und Arbeitstechniken
  • Extremer Perfektionismus mit daraus resultierender Angst vor Fehlern
  • Isolation
  • Konflikte in der Schule
  • ADHS - Unterstütung und Beratung im Bildungszentrum Kiprax
 
 
© 2010 Mag. Elisabeth Halmer
Design & Umsetzung von Peter Calvache, B. Sc.